Praxisorientiertes Lernen – motivierter Lernen dank praktischer Sequenzen

Die Berufsbildung folgt eindeutig dem pestalozzianischen Grundsatz: « Mit Kopf, Hand und Herz». Lernen läuft optimal ab, wenn möglichst viele Sinne angesprochen werden. Der Geist ist viel aktiver als beim eindimensionalen Lernen.
Praxisorientierter Unterricht am BZWU Lastwagen
Praxisraum Fahrzeugberufe 02_BZWU_praxisorientiertes_Lernen
Praxisraum für industrielle Berufe 03_BZWU_praxisorientiertes_Lernen
Praxisraum mit 3D-Drucker
hauseigene Käserei
Praxisraum Müllerei

Unsere Praxiseinrichtungen ermöglichen einen lebensnahen Berufsfachschulunterricht zum Anfassen. Ihr Lernen wird bereichert, da die Theorie vielfältig visualisiert wird. Die Lerneffektivität ist hoch – dies ist der hohen Motivation im Umgang mit praktischen Lernsequenzen zu verdanken.