Instandhaltungsfachmann/frau FA

mit eidgenössischem Fachausweis

Sie wünschen sich eine zentrale Rolle in einem effizienten und kostenoptimalen Betriebsablauf? Genau diese Funktion übernimmt ein Instandhaltungsfachmann, eine Instandhaltungsfachfrau.

Mit technisch anspruchsvollem Equipment, höchste Qualität, auf effiziente Weise zeitgenau zu produzieren, ist eine Herausforderung, welcher sich produzierende Bereiche täglich stellen. Als Instandhaltungsfachfrau, Instandhaltungsfachmann spielen Sie hierbei eine tragende Rolle. In der Instandhaltung stellen Sie sicher, dass Produktionsunterbrüche geplant sind und durch regelmässige Wartung die Produktequalität konstant und hoch bleibt. Zudem hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, während dem Lehrgang das Zertifikat NIV-15 (Anschlussbewilligung Niederspannung) zu erlangen.

Zudem haben Sie ein Auge auf die Betriebskosten und sorgen dafür, dass diese sich jederzeit in einem optimalen Mass bewegen.


Das Lernsetting für diesen Lehrgang
eLearning
5%
Vor Ort
75%
Online
10%
Lernatelier
10%

Kooperationspartner

Inhalt
Bildungsinhalte
Lektionen
Grundlagen Elektrotechnik
32 + 12
Kommunikation
20
Sicherheit und Umweltschutz
32
Recht
16
Grundlagen Maschinenbau
32
NIV-15 Prüfungsvorbereitung
48
Organisation / QS
24
Anlagenbetrieb
40
Störungssuche
12
Instandhaltung
40
Kosten- und Leistungskontrolle
20
Dokumentationen, tech.- Zeichnungs- u. Schemalesen
12
Dokumentationen, Wartungs- u. Anlageunterlagen
16
Logistik, Beschaffung, Entsorgung
20
Praxiscase und Projektmanagement
24
Instandhaltung 4.0
16
Prüfungsvorbereitung
12
Zielgruppe

Ausgebildete Fachpersonen, die professionell Instandhaltungen planen, durchführen und abschliessend aktuell und konform dokumentieren.

  • Berufsleute, die in einem technischen Berufsumfeld tätig sind und sich zu technischen Allroundern weiterbilden möchten.
  • Angehende Vorgesetzte, die eine effiziente, qualifizierte und dynamische Instandhaltungsabteilung leiten.
Voraussetzung

Zugelassen zur eidg. Prüfung wird, wer:

  • im Besitze eines eidg. Fähigkeitszeugnisses einer technischen Grundbildung ist und seit dem Abschluss der Ausbildung eine mindestens zweijährige praktische Tätigkeit in einem technischen Beruf auf dem Gebiet der Instandhaltung nachweist.
  • nicht über eine technische Grundbildung mit EFZ verfügt, jedoch über den Abschluss einer Ausbildung auf Stufe Sekundarschule II oder ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis besitzt. In diesem Falle wird eine mindestens sechsjährige praktische Tätigkeit in einem technischen Beruf gefordert, wovon mindestens zwei Jahre auf dem Gebiet der Instandhaltung.
  • während der Ausbildung die Module A-G bestanden hat.
  • Die Studierenden des Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil arbeiten mit ihren eigenen Laptops (BYOD = Bring Your Own Device). Sie bringen ihr persönliches Gerät mit und setzen es im Studium zielführend ein. Mehr Infos.
Modulprüfungen für externe Teilnehmende

Teilnehmende einer anderen Institution, welche die Modulprüfungen am BZWU ablegen möchten, finden sämtliche Informationen zu dieser Möglichkeit in folgendem Dokument:

Ausschreibung der Modulprüfungen_IHF_2024

Vertiefung für die NIV-15 Zertifikat-Vorbereitung

Zur Vertiefung der Vorbereitung für das Erlangen des NIV-15 Zertifikates bieten wir Ihnen einen Stützkurs an. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die ihre Grundausbildung nicht im Bereich Elektrotechnik oder Systemtechnik absolviert haben.

Der Kurs dauert 3 x 4 Lektionen und findet unter der Woche in Uzwil statt.
Die Kosten betragen CHF 800.00. Die Hälfte der Kosten sind subjektfinanziert und werden vom Bund zurückerstattet.

Ihre Anmeldung nimmt das Sekretariat gerne per Mail entgegen.

Umfang
  • 1.5 Jahre (3 Semester) berufsbegleitend
  • 428 Lektionen
  • Der Lehrgang wird am BZWU in Uzwil durchgeführt.
  • Mittwoch, 17:30–20:45 Uhr und Freitag, 17:30–20:45, vereinzelt Samstagvormittage
Bildungslandschaft
Kosten

Ihre Investition Eigenfinanzierung nach Rückerstattung Bund   CHF 6’705.00

Mitglieder Swissmem
Lehrgangskosten CHF 4’470.00 pro Semester (3x)
(inkl. Lehrmittel und interne Modulprüfungen)

Ihre Investition Eigenfinanzierung nach Rückerstattung Bund   CHF 8’505.00

Nicht Mitglieder Swissmem
Lehrgangskosten CHF 5’670.00 pro Semester (3x)
(inkl. Lehrmittel und interne Modulprüfungen)

Ratenzahlung ohne Aufpreis möglich. Informieren Sie sich beim Sekretariat.

Die Rückerstattung des Bundes beträgt 50% (max. CHF 9’500.00) der Gebühren
exkl. Kosten für die eidgenössische Prüfung und NIV-15 Prüfung

Infoblatt_Subjektfinanzierung

Zusätzliche Kosten
Eidgenössische Berufsprüfung CHF 2’150.00 (fmpro)
Prüfung NIV-15 CHF 1’230.00 (ESTI)
(Preisangaben 2023, Änderungen vorbehalten)

Cengiz Yavlak
Absolvent «Instandhaltungsfachmann / frau mit eidg. Fachausweis», Arbeitgeber netech
«Als Instandhalter ist man mit verschiedensten Aufgaben betreut. Das technische Wissen aus der Grundbildung reicht da vielfach nicht aus. Die Ausbildung zum Instandhaltungsfachmann mit eidg. Fachausweis hat mich befähigt, sämtliche Anforderungen der Produktion, der Anlagen sowie der Gesetze zu erfüllen.»

Nächste Lehrgänge

Ort Dauer Tage/Zeiten Kosten CHF
Uzwil 14.08.2024 – 29.11.2025
Mittwoch
Freitag
17:30 - 20:45 Uhr
17:30 - 20:45 Uhr
6705.– anmelden

Instandhaltungsfachmann/frau FA

mit eidgenössischem Fachausweis
Infoabend

Instandhaltungsfachmann/frau FA

mit eidgenössischem Fachausweis

Anmeldung

Infoabend Instandhaltungsfachmann/frau FA

*“ zeigt erforderliche Felder an

Details*
Anrede*
Geburtsdatum
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.