Verkaufsfachleute
mit eidg. Fachausweis -
flexible Unterrichtstage

Flexibler Präsenzlehrgang – 1 Präsenztag pro Monat und Online-Unterricht

Verkaufsfachleute sind in allen Branchen und für alle möglichen Güter und Dienstleistungen tätig. Ihr Aufgabengebiet erstreckt sich über alle Verkaufsprozesse, von der Erhebung und Analyse der Kundenbedürfnisse, über die Ausgestaltung der Marktleistungen und der Bearbeitung des Marktes bis hin zum Verkaufsabschluss und den Massnahmen zur Kundenpflege, -bindung und -intensivierung.

Neu! Sie bestimmen, wann Ihre Präsenztage und der Online-Unterricht stattfinden! Zusammen mit unseren Bildungspartnern, der Akademie St. Gallen und dem WZR Rorschach-Rheintal, möchten wir Ihnen ein neues, flexibles Weiterbildungsmodell anbieten:

  • Beginn: Januar
  • Präsenzunterricht: ca. 1 Tag pro Monat an verschiedenen Standorten
  • Online-Unterricht: ca. 1x pro Woche
  • Unterrichtstage erfolgen in Absprache mit den Teilnehmenden
  • Durchführungsort: Ostschweizer Schulen und Firmen

Verkaufsfachleute und Marketingfachleute – wo liegen die Unterschiede? 
Marketingfachleute_Verkaufsfachleute


Das Lernsetting für diesen Lehrgang
Vor Ort
40%
Online
40%
Projektaufträge
20%
Inhalt
Bildungsinhalte
Lektionen
Marketingkonzept
20
Verkaufsplanung
16
Integrierte Kommunikation
16
Marktforschung & Analysen
24
Distribution
16
Rechnungswesen
48
Recht
12
Projekt- und Selbstmanagement
28
Zwischenprüfung
8
Fachkompetenzen Verkauf aus HF 6-8 (Verkaufsaktivität, Distribution, MAFO)
56
Prüfungsvorbereitung mündlich (Präsentation und Fachgespräch sowie Rollenspiel)
32
FS-Training
5
Interne Prüfungen schriftlich und mündlich
8
Prüfungsvorbereitung schriftlich (Prüfungsbesprechungen)
28
Zusätzlich zum Unterricht sind je nach Lerntempo 30 - 60 Minuten Selbststudium pro Lektionseinheit erforderlich.
Zielgruppe
  • Sachbearbeiter/innen aus den Bereichen Marketing, Kommunikation und Verkauf
  • Mitarbeitende im Detailhandel
  • Sachbearbeiter/innen in KMU’s mit Marketing- und Verkaufsaufgaben
  • Assistentinnen und Assistenten von Marketing- und Verkaufsleitern, Key Account- und Product-Managern
  • Praktiker/innen des Innen- und Aussendienstes
Voraussetzung
Zur eidgenössischen Prüfung wird zugelassen, wer
  • den Nachweis eines eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses eines Berufs mit mindestens dreijähriger beruflicher Grundbildung erbringt oder ein Diplom einer staatlich anerkannten Handelsmittelschule, ein Diplom einer staatlichen anerkannten, mindestens dreijährigen Diplommittelschule oder Fachmittelschule oder ein Maturitätszeugnis (alle Profile) besitzt und über mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis verfügt.
  • den Nachweis eines eidgenössischen Attests (EBA) eines Berufs mit mindestens zweijähriger beruflicher Grundbildung erbringt und mindenstens drei Jahre einschlägige Berufspraxis verfügt.
  • die geforderte Berufspraxis zum Zeitpunkt der Zulassung erfüllt.

Bei Unklarheiten bezüglich der Zulassung aufgrund der Berufspraxis (o.ä.) besteht die Möglichkeit einer Vorabklärung der Zulassung beim Prüfungsverband (Gebühr CHF 50.00).

Weitere Anforderungen
  • Regelmässiger Besuch des Unterrichts
  • Aktives Engagement im Unterricht (Präsenz von min. 80 %), seriöses Erledigen der Hausaufgaben (Selbststudium / Lerngruppen)
  • Disziplin, Pünktlichkeit, Motivation, Engagement, Lernfreude und Arbeitswille,
  • Methodenorientiertes Arbeiten
  • Absolvieren der Intensiv-Fallstudientrainings
Lehrgangsaufbau

Die Ausbildung zur Verkaufs- und Marketingfachperson ist in zwei Teile gegliedert, die mehr oder weniger mit den zwei Semestern gleichzusetzen sind.

  • Aufbausemester
  • Vertiefungs- und Prüfungsvorbereitungssemester (teilweise in Form von Seminareinheiten)
Aufbausemester

Im 1. Semester geht es vor allem darum, die Kenntnisse in den einzelnen Marketing-Bereichen
zu vertiefen (erste Grundlagen haben Sie unter Umständen schon im Kurs Sachbearbeiter/in
mit Marketing und Verkaufsdiplom edupool.ch erarbeitet). Sie lernen nun die Instrumente des Marketing-Mix im Detail kennen und auch damit umzugehen.
Das Schwergewicht liegt in den folgenden Bereichen: Marketing-Konzept, Marktforschung,
Statistik, Verkauf, Integrierte Kommunikation (Werbung, Verkaufsförderung, PR), Rechnungswesen und Distribution.
Am Ende des 1. Semesters wird mit einer Zwischenprüfung abgeklärt, ob Sie den Stoff verstanden haben oder wo allenfalls noch Lücken bestehen.

Vertiefungs- und Prüfungsvorbereitungssemester

Schlussendlich zählt der erfolgreiche Abschluss. Darauf bereiten wir intensiv vor. Lehrgangsleitung und Dozierende organisieren mit den Kursteilnehmenden Trainings- und Prüfungssequenzen.
Der interne Abschluss selber simuliert die eidg. Prüfungen. Danach folgen letzte Prüfungsvorbereitungen: Mentales Training, Simulationsprüfung, Prüfungsbesprechung, geselliger Ausklang.
Neben der Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungsteile liegt ein weiteres Schwergewicht beim Üben und Trainieren mit Fallstudien.

Bildungslandschaft
Kosten

Ihre Investition nach Rückerstattung Bund            CHF 5’400.00

1.-2. Semester

Semesterkosten (2x) CHF 5’400.00 (inkl. Lehrmittel und interne Prüfungsgebühr)

Externe Prüfungsgebühr suxxess.org CHF 2’500.00

Die Rückerstattung des Bundes beträgt 50% (max. CHF 9’500.00) der Gebühren
exkl. Kosten für die eidgenössische Prüfung

Nächste Lehrgänge

Ort Dauer Tage/Zeiten Kosten CHF
Ostschweizer Schulen und Firmen 13.01.2025 – 30.04.2026
Zirka 1 Tag pro Monat Präsenzunterricht an verschiedenen Standorten plus zirka 1x pro Woche Online-Unterricht. Die Unterrichtstage erfolgen in Absprache mit den Teilnehmenden.
5400.– anmelden

Verkaufsfachleute
mit eidg. Fachausweis -
flexible Unterrichtstage

Infoabend

Verkaufsfachleute
mit eidg. Fachausweis -
flexible Unterrichtstage

Anmeldung

Infoabend Verkaufsfachleute FA

*“ zeigt erforderliche Felder an

Details*
Anrede*
Geburtsdatum
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.